Portugalgruppenfoto

Reiserückblick – Portugalrundreise

Rückblick Portugalrundreise

 

Zu de Kuttelesser woitats fahrn nach Portugal

de Straßen da woan zum Teil ganz schön schmal.

Bsundas in den Städten oba a im Dourotal

in Rainer war des ganz egal.

Sicher und ruhig hat a uns chauffiert

ollas was ma vo da SOFIA gheat haum, hauma a kappiert.

Porto hat uns allen bsundas gfolln

a de Schiffsfahrt war gaunz toll.

Des Dourotal hot uns fasziniert – de Landschaft is ja wunderschen

den Portwein wird’s jetzt daham als Aperitif öfter gem.

De Universitätsstadt Coimbra war sehr interessant

de Bibliothek, de Kappön – imposant

Fatima war wos fia de Seele, des is ganz wichtig – des was ma schon

manche woan in da Mess, manche in da Lichterprozession.

In Batalha hauma uns de Kirchn und manche a den Kreuzgang augschaut – gaunz wunderbar

a Platz, wo amal a gaunz a wichtige Schlacht der Portugiesen war.

Alcobaca war dann unser nächster Stopp – da waren de Zisterzienser amoi daham

des war de Kirchn, wo ma nu zur Mess zrecht kumma  san.

Nochn Picknick sama nach Nazare dann gfahren

da hauma de Legende mitn Hirsch erfahrn.

Da Ausblick aufn Strand und de wunderschene Wallfahrtskirchen – des kann scho wos

doch weiter gings nach Obidos.

A paar haum den „Schingschingja“ probiert

a paar san auf da Stadtmauer flaniert.

Lissabon hauma de nächsten 2 Tag insicher gmacht

Oberstadt, Belem Viertel und Expo Gebäude – sogar bei Tag und bei Nacht.

De Sommerresidenz der portugiesischen Könige in Sintra hauma besucht

etliche haum des Schloss besichtigt und manche des Topfentörtchen versucht.

Der Besuch der Christusstatue in Almada hot den Tag noch gekürt

der Weg über die „Brücke des 25. April“ uns führt.

Die Algarve war unser letztes Ziel

die Bootstour in Lagos uns besonders gefiel.

Mia haum jetzt 8 tag miteinanda verbrocht

haum guat gessn, voi gsehn und miteinaunda gelocht.

Es war wirkli a schene Zeit

I hab mit eich a große Freid.

Wir wünschen eich an guten Flug, kummts guat ham, bleibts gsund und fit

und fahrts bitte wieder mit uns mit.

Da Rainer und i sagen von Herzen fia alles Dankeschön

mia werden eich vermissen – Auf Wiedersehen!

Autor

am Jun 06, 2017