Lade Veranstaltungen

Pässe der französischen Alpen

5. August 2017 - 12. August 2017

| ab €1.045

Erleben Sie mit uns eine der spektakulärsten und schönsten Reisen durch die französischen Alpen. Genießen Sie die Fahrt über die Hochalpenstraßen der berühmten Strecke „Route des Grand Alpes“, welche von 1909 bis 1931 erschlossen wurde. Großes Highlight der Reise ist die Auffahrt auf den Aiguille du Midi im Mount Blanc Massiv (fakultativ).

ANFRAGE

 

Französische Alpen

Details

Reisebeginn:
5. August 2017
Reiseende:
12. August 2017
Reisezeitraum:
Samstag - Samstag
Reisebeschreibung:
1. Tag: Anreise Lausanne
Anreise über Salzburg - Innsbruck - Feldkirch - durch die Schweiz vorbei an St. Gallen, Zürich und Basel nach Lausanne.

2. Tag: „Route des Grand Alpes“
Entlang des Genfer Sees starten wir von Evian aus unsere Fahrt auf der „Route des Grand Alpes“. Durch die „Schlucht der Teufelsbrücke“ geht es bergauf ins Chablais. Durch das Tal der Arve bei Cluses geht es hinauf auf den berühmten Pass „Col de la Colombiére“ (1.613m). Dieser führt uns nach La Clusaz, Heimat des Reblochon-Käses.

3. Tag: Berg auf Berg ab/bis Val d´Isere
Heute stehen drei wunderschöne Pässe auf unserem Programm. Über den „Col des Aravis“ (1.486m) und den „Col des Saisies“ (1.650m) erreichen wir Beaufortin. Nach einer kurzen Stärkung geht es über das lang gestreckte Hochtal von „Cormet de Roselend“. Wir erreichen Bourg-Saint Maurice, das kleine Dorf lädt zum Verschnaufen ein, bevor die Landschaft wieder gebirgiger wird und wir Tignes erreichen.

4. Tag: Auf den Spuren der „Tour de France“
Freuen Sie sich heute auf viele Klassiker! Zuerst überqueren wir den höchsten Berg der Reise, den „Col d`Iseran“ (2.764m), anschließend über einen der berühmtesten den „Col du Gablibier“ (2.646m). Über den „Col du Lautaret“ (2.058m) erreichen wir „Oratoire du Chazelet“, von wo Sie einen einen traumhaften Ausblick nach La Grave genießen können. Möglichkeit zur Seilbahnfahrt auf den Räteau (3.200m) fakultativ. Weiterfahrt nach Briancon auf 1.321m Höhe, somit die höchste Stadt Europas (2 Nächte).

5. Tag: St. Veran - Embrun
Zuerst überqueren wir den „Col d´Izoard“ (2.361 m) bevor wir das traumhafte Hochtal von Queyras erreichen. Alte Bauernhäuser, sanfte Hänge und saftige Wiesen prägen die Landschaft. Hier liegt auch die höchste Gemeinde Europas, St. Veran (2.040 m). Im Ort Embrun besichtigen Sie mittelalterliche Kultur im lombardischen Stil. Ebenfalls befindet sich hier europas größter Erddamm beim Stausee „Lac de Serre-Poncon“. Rückfahrt in unser Hotel.

6. Tag: Aiguille du Midi - Chamonix
Nach einem kurzen Abstecher durch Italien und einer Fahrt durch den Mont Blanc Tunnel erreichen wir den Wintersportort Chamonix. Bei Schönwetter empfehlen wir eine Auffahrt auf den Aiguille du Midi von wo Sie einen grandiosen Ausblick über das Mont Blanc Massiv erleben können. (fakultativ ca. € 60,-)

7. Tag: Schweiz - Feldkirch
Heute durchfahren wir die Eidgenössische Schweiz. Vorbei an Martigny und durch das Schweizer Rhonetal erreichen wir Obergoms. Von hier aus fahren wir über den Grimselpass (2.164 m) in den Kanton Bern und nach Luzern. Danach geht es weiter vorbei an Zürich und St. Gallen nach Feldkirch.

8. Tag: Rückreise
Rückreise über den Arlberg und vorbei an Innsbruck und Salzburg in die Heimatorte.
Inkludierte Leistungen:
Reise im Luxusbus
7 Nächte
Halbpension
sämtliche Mautkosten und Gebühren
Edtbrustner Reisebetreuung

fakultativ: Seilbahnauffahrt Aiguille du Midi ca. € 60,-
Land:
Frankreich
Preis:
ab €1.045
Veranstaltungskategorien:
,
Event Tags:
, , , , , ,

Veranstaltungsort

Frankreich
+ Google Karte