Jubiläums- Saisoneröffnung Portoroz

Reiserückblick Saisoneröffnung 2018

Reiserückblick Saisoneröffnung

10. – 13. März 2018

 

 

Hurra, Hurra – die Saisoneröffnung ist wieder da
Wie schnell doch 1 Jahr vergeht,
das Frühjahr wieder vor der Türe steht.
Auf geht´s – das Jahr ist jung, kommt lasst es uns nützen
und uns in viele neue Reisen stürzen.
Die 1. haben wir bereits erlebt – wie schön
sie sollte nach Portoroz runter gehen.
Ein Speckstangerl und das Mittagessen am Trojane stärkte uns für die Fahrt
im Bus wars lustig – auf keinen Fall fad.
Im Hotel Riviera wurden wir verwöhnt mit guten Speisen
so macht es Spaß – das Reisen.
Vor dem Abendessen hatten wir noch Zeit für einen Spaziergang oder die Therme
sie tut so gut, die angenehme Wärme.
Am nächsten Tag waren wir mit Darka unterwegs – sie zeigte uns die schöne Region
einige von uns kannten sie schon.
Koper, Izola und Piran standen am Programm
bei der Fahrt sahen wir uns auch das Hinterland an.
Salzfelder, Weinstöcke, Olivenbäume, Kaki-Kiwi-Apfelbäume und vieles mehr
die Landschaft ähnelt der Toskana bis auf die Städte am Meer.
nach diesem wunderschönen Tag – gehen manche noch in das Bad.
Am Abend war Musik und Tanz angesagt
und viel Essen, dass uns nicht der Hunger plagt.
Der nächste Tag war wieder wunderschön
wir wollten uns Triest und Schloss Miramare ansehen.
Piedro war wirklich ein guter Begleiter
er gab uns viele Infos und gestaltete die Führung heiter.
Das Abendessen begleitete ein Zieharmonikaspieler
er spielte Lieder von heute und von „friehrer“
Bald hieß es jedoch schlafen gehen
wir mussten doch heute wieder früh aufstehen.
Nach Hause führt uns heute der Weg
doch Laibach noch auf dem Programme steht.
Diese Stadt ist wirklich wunderschön und auch die Sonne lacht vom Himmel
Frau Zeilinger liest Geschichten von Schweinekrankheit und Pimmel.
Bald darauf stärkten wir uns mit Leberkäsesemmeln, Bier und Wein
alle 3 Busse gemeinsam – was könnte schöner sein.
Am Trojanepass kauften wir Cremeschnitten und Krapfen für unsere Lieben zu Hause
noch 2x machen wir auf der Heimfahrt Pause.
Nun ist es an der Zeit mich herzlich zu bedanken bei Ihnen allen
ich hoffe, die Reise hat Ihnen gefallen.
Vielleicht treffen wir uns wieder, das wäre schön
so sage ich nochmal: HERZLICHEN DANK und AUF WIEDERSEHEN!
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Autor

am Mrz 15, 2018