Kanaren

5 Gründe fürs Inselhüpfen auf den Kanaren

 

Kaum eine andere Inselgruppe ist so vielfältig wie die Kanaren: Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, El Hierro und La Gomera unterscheiden sich landschaftlich stark voneinander, haben jedoch alle ihren eigenen Charme. Wir erklären Ihnen, warum Sie das Inselhüpfen nicht verpassen sollten:

 

  1. Vielfältigkeit
    In kaum einem anderen Urlaub ist es möglich, so viele unterschiedliche Landschaften und so viele charmante Städtchen zu erleben.
    Die beliebte Insel Gran Canaria bietet mit einer prachtvollen Vegetation im Barranco de Mogan über die berühmten Sanddünen von Maspalomas bis hin zur belebten Inselhauptstadt Las Palmas alles, was das Urlauberherz begehrt.
    Teneriffa, die flächenmäßig größte Insel der Kanaren, hat eine grüne Nordküste und eine vulkanartige Südküste. Sie eignet sich mit dem Teide Nationalpark und dem Pico de Teide, dem höchsten Berg Spaniens, für Wanderungen aller Art.
    Fuerteventura ist mit kilometerlangen, weißen Sandstränden die Badeinsel schlechthin.
    Völlig konträr dazu ist die Vulkaninsel Lanzarote – hier kann man nicht nur Lavaseen und Vulkankegeln bestaunen, sondern auch eindrucksvolle Kunstwerke und romantische Städtchen ansehen.
    Die äußerst naturbelassenen Inseln El Hierro und La Gomera und die sehr ruhige Insel La Palma runden das breite Angebot der Kanarischen Inseln ab.

 

  1. Viel Urlaub in kürzester Zeit
    Unsere erprobte Tour führt uns auf insgesamt 4 Inseln (Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura und Lanzarote) und erstreckt sich über 8 Tage. In welchem Urlaub können Sie sonst innerhalb einer Woche traumhafte Sandstrände, steinige Vulkanlandschaften und eine reiche Flora und Fauna sehen?

 

  1. Schnell reisen mit Bus & Fähre
    Unser Edtbrustner Luxusbus ist während der Tour auf den Kanaren vor Ort und bietet Ihnen ein höchst komfortables Reiseerlebnis. Mit der Fähre wird zwischen den verschiedenen Inseln „gehüpft“ – lange, unvorhergesehene Wartezeiten auf Flughäfen bleiben Ihnen somit erspart. Zusätzlich können Sie während der Fährüberfahrt traumhafte Panoramen und wunderschöne Ausblicke auf die Inseln genießen.

 

  1. Alles organisiert
    Bei unserer Busreise ist alles für Sie organisiert: Sie brauchen sich um keinen Zeitplan, wann Sie welche Insel besuchen, kümmern. Auch Komplikationen bei den Fährüberfahrten mit einem Mietwagen bleiben Ihnen erspart. Sie können Ihren Urlaub voll und ganz entspannt genießen!

 

  1. Entscheidung für kommende Urlaube
    Da sie in einem Urlaub sämtliche Inseln kennenlernen, können Sie feststellen, welche der Inseln sich für Ihre Urlaubsansprüche und -wünsche am besten eignet. Für Ihren nächsten Urlaub wissen Sie somit, welches Reiseziel Ihren Vorstellungen entsprechen würde – einem perfekten Folgeurlaub steht somit nichts im Wege.

 

Unsere Reise „Inselhüpfen auf den Kanaren“ findet in diesem Jahr von 25.02. – 03.03.2020 und von 03. – 10.03.2020 statt. Wir würden uns freuen, Ihnen die wunderschönen Inseln im Atlantik zeigen zu dürfen:
mehr Infos zur Kanaren-Reise 2020

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch oder persönlich in unserem Reisebüro!

Autor

am Jan 09, 2020