Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Griechenland Rundreise – Muse der Götter

15. Mai 2021 - 23. Mai 2021

| ab €1.255

Kalambaka – Delphi – Athen – Mykene – Olympia

„Kalimera“ und „Jássou“ – Guten Tag und Hallo im gastfreundlichen Griechenland! Entdecken Sie mit uns die wunderschöne Halbinsel Peloponnes im Süden Griechenlands und gewinnen Sie unvergessliche Eindrücke. Die Meteora Klöster, der Kanal von Korinth, Mykene, Athen, Epidaurus mit dem Antiken Theater und Olympia, Austragungsort der Olympischen Spiele in der Antike, sind nur einige Höhepunkte, die Sie während der Reise erwarten. Die griechische Hauptstadt Athen, deren weltbekannte antike Sehenswürdigkeiten Sie zum Staunen bringen werden, steht selbstverständlich ebenfalls auf unserem Programm.

ANFRAGE

Details

Reisebeginn:
15. Mai 2021
Reiseende:
23. Mai 2021
Reisezeitraum:
9 Tage: Samstag - Sonntag
Reisebeschreibung:
1. Tag: Anreise Venedig
Einstiegsstelle - vorbei an Villach nach Venedig: Mittags Einschiffung auf die Fähre nach Igoumenitsa in Doppelkabinen Innen mit DU/WC, Abendessen (Außenkabine auf Anfrage).

2. Tag: Igoumenitsa - Kalambaka
Genießen Sie ein ausgedehntes Frühstück an Bord und einen entspannenden Vormittag auf See: Am Nachmittag Ankunft in Igoumenitsa - Weiterfahrt über den Katara Pass nach Kalambaka. Die Stadt liegt unterhalb der berühmten Meteora Klöster. Übernachtung in Kalambaka (1 Nacht).

3. Tag: Meteora Kloster - Delphi
Die Meteora Klöster, getrennt durch weite Schluchten, krönen die Gipfel der wuchtigen Felsen in der eindrucksvollen Gebirgswelt des Pindos. Eine asphaltierte Straße endet beim größten und bedeutendsten Kloster Meteoron. Besichtigung eines der sechs Klöster. Unser heutiges Tagesziel liegt hoch über dem Golf von Korinth, die berühmte antike Orakelstätte Delphi. Übernachtung in Arachova (1 Nacht).

4. Tag: Delphi - Athen
Am Vormittag erkunden Sie Delphi mit seinem Apollon-Heiligtum - es gilt als bedeutendste Ausgrabungsstätte der klassischen Zeit. Anschließend fahren Sie weiter nach Distomo zur Besichtigung des Klosters Osios Lukas mit seinen Mosaiken aus dem 11. Jahrhundert. Am späten Nachmittag erreichen wir Athen (2 Nächte).

5. Tag: Athen
Heute entdecken Sie Athen. Bei einer Rundfahrt sehen Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, u.a. die Akropolis, Piräus und vieles mehr. Nach einem Bummel durch die Altstadt Plaka haben Sie noch freie Zeit, die Stadt zu erkunden, bevor es zurück ins Hotel geht.

6. Tag: Epidaurus - Burganlage Mykene
Heute steht Epidaurus mit dem weltberühmten antiken Theater auf unserem Programm. Fotostopp am Kanal von Korinth - Aufenthalt in Nauplia, einer malerischen Hafenstadt mit typisch griechischen Lokalen. Besichtigung der Burganlage von Mykene mit dem Löwentor. Weiter geht es nach Tolon.

7. Tag: Olympia - Fähre nach Venedig
Sie besichtigen die antike Stätte Olympia, Geburtsort der Olympischen Spiele, wo alle vier Jahre das Olympische Feuer entzündet wird. Fahrt durch die landschaftlich schöne und interessante Peloponnes. Weiterfahrt nach Patras zur Einschiffung auf das Fährschiff nach Venedig in Doppelkabinen Innen mit DU/WC.

8. Tag: Tag auf See
Frühstück an Bord. Genießen Sie die Fahrt über die blaue Adria und alle Annehmlichkeiten des Schiffes. Gemeinsames Abendessen.

9. Tag: Rückreise
Frühstück an Bord und Ankunft in Venedig. Heimreise vorbei an Villach zu den Zustiegsstellen.
Inkludierte Leistungen:
Reise im Edtbrustner Luxusbus
Fährüberfahrt Venedig - Igoumenitsa Innenkabine mit 1x Abend und 2x Frühstück
Fährüberfahrt Patras - Venedig Innenkabine mit 2x Frühstück und 1x Abendessen an Bord
5 Hotelnächtigungen
Halbpension
Örtliche deutsche Reiseleitung: ab Hafen Igoumenitsa bis Hafen Patras
Edtbrustner Reisebetreuung

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 1.255,-
Preis im Einzelzimmer: € 1.595,-

Frühbucherbonus bis 31.01.2021: € 40,-

fakultativ:
Eintritte während der Reise (Akropolis, Olympia, Delphi, Loukas Kloster, Mykene, Epidaurus, Meteora Kloster): ca. € 80,-
Land:
Griechenland
Preis:
ab €1.255
Veranstaltungskategorien:
,
Event Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Griechenland
Griechenland