Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Radreise Sizilien – Zwischen Küste & Meer

15. März 2022 - 25. März 2022

| ab €1.540

Palermo – Catania – Alcantara Tal – Syrakus – Noto – Caltagirone

Sizilien, auch „Königin des Mittelmeers“ genannt, ist ein wahres Paradies für Radfahrer. Herrliche Küstenstraßen bieten eine fantastische Aussicht auf das tiefblaue Meer und führen an traumhaften Stränden und geschichtsträchtigen Orten mit antiken Bauwerken vorbei. Von vielen Punkten aus zu sehen ist der eindrucksvolle Ätna, Europas höchster, aktiver Vulkan.

ANFRAGE

Details

Reisebeginn:
15. März 2022
Reiseende:
25. März 2022
Reisezeitraum:
11 Tage: Dienstag - Freitag
Reisebeschreibung:
1. Tag: Anreise - Genua
Anreise vorbei an Salzburg - Innsbruck - Bozen - nach Genua. Gemeinsames Abendessen in Genua und Einschiffung (1 Nacht).

2. Tag: Fährüberfahrt - Palermo
Genießen Sie ein ausgedehntes Frühstück an Bord und entspannen Sie am Sonnendeck der Fähre. Abends Ankunft in der sizilianischen Hauptstadt Palermo. Bustransfer zum Hotel und Abendessen (1 Nacht).

3. Tag: Fahrradtour in Palermo (ca. 35 Radkilometer, 200 m Steigung) - Giardini Naxos
Die erste Radtour führt Sie durch die zauberhafte Altstadt von Palermo mit eindrucksvollen Bauwerken. Der Radweg geht weiter bis ins elegante Viertel Mondello mit einem wunderschönen Strand. Nach etwas Freizeit Bustransfer nach Giardini Naxos, Zimmerbezug im 4* Hotel Arathena Rocks und Abendessen (3 Nächte).

4. Tag: Acireale - Aci Trezza - Catania (ca. 30 Radkilometer, 100 m Steigung)
Abfahrt mit dem Bus nach Acireale. Von dort Start der Radtour durch die wundervolle Hafenstadt. Weiterfahrt in die Ortschaft Aci Trezza, die dank Odysseus bekannt ist. Nach der Besichtigung radeln Sie weiter entlang der Küste nach Catania. Die zweitgrößte Stadt der Insel liegt am Fuße des Ätna und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nach der Radtour haben Sie Zeit, die Innenstadt auf eigene Faust zu erkunden. Rückfahrt zum Hotel mit dem Bus.

5. Tag: Alcantara Tal (ca. 50 Radkilometer, 500 m Steigung)
Die heutige Radtour startet beim Hotel und führt durch die Macchia Mediterranea vorbei an Orangenplantagen und entlang des Flusses Alcantara. Stopp bei der Alcantara Schlucht und Möglichkeit zur Durchwanderung (fakultativ: ca. € 6,-). Danach radeln Sie weiter bis zum idyllischen Ort Francavilla di Sicilia, wo Sie eine traditionelle Ölmühle besichtigen und das Öl verkosten. Nachmittags geht die Radtour weiter bis ins Bergdorf Motta Camastra, wo ein Teil des Films „Der Pate“ gedreht wurde. Genießen Sie den eindrucksvollen Blick auf den Ätna, bevor es mit dem Rad zurück zum Hotel geht.

6. Tag: Antikes Syrakus (ca. 35 Radkilometer, 100 m Steigung) - Noto
Fahrt mit dem Bus nach Syrakus, das für seine antiken Ruinen bekannt ist. Entlang des Radweges, der auf einer ehemaligen Zuglinie angelegt wurde, genießen Sie herrliche Ausblicke auf die Felsküste und die Altstadt. Bei unserer Radtour durch die Altstadt sehen Sie unzählige historische Bauwerke. Nach einer Pause geht die Radtour weiter zum Naturschutzgebiet Fonte Ciane - eine grüne Oase zum Erholen. Weiterfahrt mit dem Bus nach Noto zum 4* Hotel Villa Favorita (3 Nächte).

7. Tag: Noto - Vendicari - Marzamemi - Portopalo (ca. 50 Radkilometer, 100 m Steigung)
Heute starten Sie in Noto, der Hauptstadt des Sizilianischen Barocks. Nach einer kurzen Besichtigung der prachtvollen Stadt radeln Sie Richtung Süden in das Vogelschutzgebiet Vendicari. Nach einem Stopp Weiterfahrt nach Marzamemi. Im malerischen Küstendorf besichtigen Sie ein Weingut und verkosten vorzügliche Weine. Nach einer Rundfahrt durch Marzamemi Freizeit für eigene Erkundungen. Danach führt Sie die Radtour weiter nach Portopalo am äußersten Südzipfel Siziliens. Rückfahrt zum Hotel mit dem Bus.

8. Tag: Ragusa Ibla - Modica - Scicli (ca. 40 Radkilometer, 150 m Steigung)
Heute begeben Sie sich auf Commissario Montalbanos Spuren: Start der Radtour in Ragusa Ibla durch charmante Gässchen. Sie besichtigen den spätbarocken Stadtteil und fahren mit dem Rad weiter nach Modica. Nach einer Tour durch die Stadt erwartet Sie eine Verkostung der berühmten Modica-Schokolade und etwas Freizeit. Nachmittags geht die Radtour weiter in die Stadt Scicli, die romantisch eingebettet in einem Tal liegt. Bustransfer zum Hotel.

9. Tag: Caltagirone - Piazza Armerina (ca. 30 Radkilometer, 450 m Steigung) - Fährüberfahrt
Bei unserer letzten Radtour nach Palermo halten wir in Caltagirone, die „Königin der Berge“. Die Stadt ist berühmt für die Keramikverarbeitung und den Duomo S. Guilano. Anschließend radeln Sie weiter nach Piazza Armerina: Möglichkeit zur Besichtigung der Mosaike der Villa del Casale (fakultativ ca. € 12,-). Weiterfahrt mit dem Bus nach Palermo, Freizeit zum Abendessen und Einschiffung auf die Fähre für die Überfahrt.

10. Tag: Fährüberfahrt - Genua
Genießen Sie einen Tag an Bord. Abends Ankunft in Genua, Zimmerbezug und Abendessen (1 Nacht).

11. Tag: Rückreise
Fahrt vorbei an Bozen - Innsbruck - Salzburg - zu Ihren Zustiegsstellen.
Inkludierte Leistungen:
Reise im Edtbrustner Luxusbus
Radtransport im Bikeliner
Fährüberfahrt Genua - Palermo - Genua in Innenkabinen inkl. Frühstück
8 Hotelnächtigungen inkl. Halbpension
1x Abendessen in Genua (1. Tag)
Besichtigung & Verkostung Ölmühle (5. Tag)
Weinprobe mit Imbiss (7. Tag)
Verkostung Modica-Schokolade (8. Tag)
Örtlicher, deutschsprachiger Radtourbegleiter
Edtbrustner Radguide & Reisebetreuung

Preis pro Person im Doppelzimmer: € 1.540,-
Preis im Einzelzimmer: € 1.695,-

Frühbucherbonus bis 31.01.2022: € 35,-

fakultativ:
Eintritt Alcantara Schlucht ca. € 6,-
Eintritt Villa Casale: ca. € 12,-
Land:
Italien
Preis:
ab €1.540
Veranstaltungskategorien:
, ,
Event Tags:
, , , , , , ,

Veranstaltungsort

Palermo
90100, 90121 Italien